Über Qualität lässt sich trefflich streiten. Aber eins steht fest:

"Der Wurm muss dem Fisch schmecken, und nicht dem Angler“ (Helmut Thoma)

Deshalb werden alle hauswirtschaftlichen Dienstleistungen im Haus erbracht, denn so kann am einfachsten eine Qualität gewährleistet werden, die den Wünschen unserer Bewohner entspricht.
Das Altenheim Marienstift verfügt über eine Großküche, in der sich zwei Köchinnen, eine Spezialitätenköchin sowie weitere Mitarbeiterinnen um das leibliche Wohl unserer Bewohner kümmern. Wenn sie möchten- es besteht die Möglichkeit des Haferlguckens.
Des Weiteren verfügen wir über eine Wäscherei, ein Reinigungsteam und einen Hausmeister der kleinere Reparaturen für Bewohner übernimmt.
Jede Station wird von zwei zugehörigen Servicekräften betreut, die sich um hauswirtschaftliche Tätigkeiten kümmert.

Die Zufriedenheit der Bewohner mit der Versorgung wird im Rahmen der Heimbeiratssitzung monatlich abgefragt, sollte vorher etwas nicht zu ihrer Zufriedenheit verlaufen, können sie sich gerne an unsere Heimleitung wenden.

 

Zusätzliche Informationen